ITRA VERT.png

Besso-Trail 56K

Die ultimative Herausforderung für alpine Trailer.

5 Berghütten, 2 Gletscher, 4 Passagen in über 3000m Höhe – all dies auf sehr anspruchsvollen Bergwegen inmitten der Kaiserkrone.​

web_CERTIFIED-COURSE-SKYRNG-TICKET-2021.png

55.8Km +-5375m

ITRAthree.png
Streckenbeschreibung

Der Besso-Trail verläuft auf sehr anspruchsvollen Strecken mit schwindelerregenden Passagen (10m leichtes Klettern).

Dieser Trail mit Start in Zinal (1674m) führt uns über die Tsirouc-Spitze hoch nach Sorebois, bis zur ersten Verpflegungsstation am Sorebois-Pass (2836m). Danach steigen wir über den Grat bis zur Garde de Bordon auf, dem höchsten Punkt der Strecke (3309m).

Vom Gipfel laufen wir ins Moiry-Tal hinunter, mit einem Halt am Kontrollposten Châteaupré(2352m), anschliessend steigen wir über den Westgrat des Moiry-Gletschers auf und überqueren diesen, um zur Moiry-Hütte (2825m) zu gelangen, dem 2. Verpflegungsposten.

Aufstieg in Richtung des Pigne de la Lé-Passes (3137m) und danach grosser Abstieg zur Petit Mountet -Hütte (2139m), dem 3. Verpflegungsposten / Kontrollposten. Aufstieg am Zinal-Gletscher bis zur Grand-Mountet-Hütte (2886m) mit einer 4. wohlverdienten Verpflegung... Abstieg über den Hauptweg bis zur Arpitettaz-Brücke (1910m), dem letzten Kontrollposten. Von dort gelangst du über einen schönen Aufstieg zur Arpitettaz-Hütte (2786m), dem 5. Verpflegungsposten. Nach der Passage des Milon-Passes (2975m) noch ein letzter Kraftaufwand, um die Geröllfelder zu überwinden, die zur Tracuit-Hütte (3259m), dem letzten Verpflegungsposten führen. Der letzte Abstieg von -1600m bringt uns nach Zinal zurück.

Ein wirklicher Trail für Gämsen ...

Eigenschaften
  • Distanz = 56Km

  • Höhenmeter = +/-5400m

  • Summit = 3309m

  • Start = 03h00 und 05h00 (obligatorisch >600pts ITRA)

  • Zeitbarrieren = siehe Regelung

  • Ende = Einbruch der Dunkelheit (21h00)